sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Heft 10 und 11 wieder mit bunter Themenmischung.

Vorschau

Picture of Bernd Zimmermann

Bernd Zimmermann

Heft 10 und Heft 11 des Sicherheits-Berater kam bzw. kommt wieder mit einem bunten Mix sicherheitsrelevanter Themen. Anbei eine kleine Rück- bzw. Vorschau.

Zweimal monatlich oder alle 14 Tage?

„Erscheint der Sicherheits-Berater eigentlich zweimal monatlich oder alle 14 Tage?“ Wer sich so intensiv mit Sprache beschäftigt wie die Redaktion des Sicherheits-Berater, lässt sich gern auf eine solche Haarspalterei ein. Die richtige Antwort lautet: zweimal monatlich. Das macht einen kleinen, aber feinen Unterschied: Der Sicherheits-Berater erscheint (abgesehen von zwei Ausnahmen im Jahr) jeweils am 1. Und am 15. eines Monats. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Monat z. B. 28 oder 31. Tage hat. „Alle 14 Tage“ würde ja bedeuten, dass er z. B. im Februar 2024, am Donnerstag, dem 1., dann am Donnerstag, dem 15, und dann am Donnerstag, dem 29. erschienen wäre. Was aber nicht der Fall ist.

Kurzum, Heft 10 erschien am 15. Mai und Heft 11 wird am 1. Juni 2024 erscheinen. Die Themenvielfalt, die Abonnenten darin vorfanden bzw. vorfinden werden, möchten wir Ihnen auszugsweise einmal vorstellen:

Rückblick auf Beiträge aus Heft 10:

(SIBd 5/24)

Lutz Rossa stellt verschiedene bewährte Identifkationsmedien (z. B. Schlüssel) mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen dem Medium Smartphone bzw. dem Mobile Acess gegenüber und gibt Tipps für die Auswahl.

(SIBd 5/24)

Was, wenn ein Unternehmen trotz angemessener Sicherheitsmaßnahmen gehackt wird und die Daten im Internet veröffentlicht werden? Hat das Unternehmen dann seine Pflichten verletzt? Diese Frage beantwortet Cornelia Last.

(SIBd 5/24)

Wer jemals über eine Treppenstufe gestolpert ist, nur, weil die ein Ideechen zu hoch war als alle anderen Stufen der Treppe, der weiß, wie wichtig die korrekte Bemessung von „Auftritt“ und „Steigung“ einer Stufe sein kann. Rochus Zalud hat deshalb ganz genau für Sie in der entsprechenden Technischen Regel für Arbeitsstätten nachgeschaut und stellt die darin beschriebene „Schrittmaßregel“ im Detail vor.

(SIBd 5/24)

Dem nicht gerade vergnügungssteuerpflichtigen Thema NIS-2 widmet sich Werner Metterhausen. Wobei NIS-2 für das NIS-2-Umsetzungs- und Cybersicherheitsstärkungsgesetz, kurz: NIS2UmsuCG, steht. Die Buchstaben NIS bedeuteten ursprünglich übrigens „Network and Information Security“. Jedenfalls geht es in dem Beitrag um Hinweise dazu, für welche Geschäftsführungen denn jetzt Handlungsbedarf im Sinne dieses Gesetzes besteht.

(SIBd 5/24)

Bei all diesen Sicherheitsthemen darf auch der Humor nicht fehlen. Mit einem Augenzwinkern nehmen wir diesmal auf der letzten Seite den Fachjargon eines Herstellers für Vakuumtechnik aufs Korn. Dessen Produkte hören sich nicht nur lustig an – sie sorgen auch für sicheres Arbeiten.

Vorschau auf Beiträge aus Heft 11:

(SIBd 5/24)

Bei all diesen Sicherheitsthemen darf auch der Humor nicht fehlen. Mit einem Augenzwinkern nehmen wir diesmal auf der letzten Seite den Fachjargon eines Herstellers für Vakuumtechnik aufs Korn. Dessen Produkte hören sich nicht nur lustig an – sie sorgen auch für sicheres Arbeiten.

(SIBd 5/24)

Fabian Hecker, Rochus Zalud und Peter Schmidt beleuchten verschiedene Probleme bzw. Präventionsoptionen der Besuchersicherheit bei der anstehenden Fußball-Europameisterschaft 2024.

(SIBd 5/24)

Ein wenig herzlos klingt die Überschrift des Datenschutzbeitrages von Cornelia Last. Aber dabei handelt es sich um ein Zitat aus IT-Kreisen. Sie legt dar, dass es durchaus leichtfertig ist, wenn man keine Backups anlegt. Diese werden nämlich z. B. in Art. 32 Abs. 1 und 2 der DSGVO ausdrücklich gefordert. Wie man das am besten anstellt? Am besten unter Beachtung der 3-2-1-Regel!

(SIBd 5/24)

Der Sicherheits-Berater hat schon Brände in Betrieben ganz unterschiedlicher Art (Rechenzentren, Banken, Lagerhallen u. v. m.) analysiert. Bei diesem Beitrag von Rochus Zalud geht es um die besonderen Brandursachen, die speziell in Galvanikbetrieben entstehen können.

(SIBd 5/24)

Viel zu selten lobt der Sicherheits-Berater die Hersteller von Sicherheitstechnik. Wenn Türkonstruktionen wie die der Firma Theo Schröders Entwicklung & Beratung GmbH allerdings nach 35 bis 40 Jahren noch gut erhalten sind, muss Rochus Zalud diese gute Nachricht einfach einmal weiterverbreiten – zumal über die Ersparnis eines fünfstelligen Eurobetrages berichten kann.

Abonnentenservice:

Abonnenten des Sicherheits-Berater, die Fragen haben zu den einzelnen Beiträgen, können uns gern anrufen oder ihre Fragen mailen. Wir stellen dann schnellstmöglich den Kontakt zum jeweiligen Autor her.

Newsletterbeiträge Mai 2024

Newsletterarchiv

Anzeige
  • 4. SIMEDIA Netzwerktreffend für Site Secuirty Verantwortliche
  • FeuerTrutz 2024 (Ad)

Aktuelle Fachbeiträge

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.