Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

T-Online Nutzer gefährdet

Ausgabe 24/2020
  |  
  |  
Ausgabe 24/2020
  |  

Die Corona-Pandemie wird erneut für betrügerische Angriffe auf Online-Nutzer missbraucht. Es kursieren derzeit tausende Antragsformulare für zum Beispiel „Corona Überbrückungshilfen II für Unternehmen, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen“, die angeblich vom Europäischen Rat und vom Bund angeboten werden und von Mitarbeitern der Europäischen Kommission in Deutschland durchgereicht werden. Vor allem sind Nutzer von T-Online betroffen, da eine notwendige Herkunftsüberprüfung innerhalb der Empfängerinfrastruktur hier offenbar nicht durchgeführt wird. Beim Öffnen dieser Nachrichten besteht die Gefahr, dass die Akteure an sensible Unternehmensdaten gelangen, um hier weiteren Schaden anzurichten. Deshalb gilt: Bitte nicht öffnen! Die entsprechenden Stellen sind hierüber informiert und die deutsche Telekom hat angekündigt, entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Quelle: EU-Kommission.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.